Zaubergarten der Düfte - Duftzaubergarten - Duftpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter,  Duftpelargonien, Fuchsien, Passionsblumen, Efeusorten, Tomaten- und Chilipflanzen, Gartenkeramik aus eigener Herstellung und  mehr bietet der Zaubergarten der Düfte Cordula Felgner Nordhausen-Salza
Zaubergarten der Düfte
Zaubergarten der Düfte
Zaubergarten der Düfte
Zaubergarten der Düfte
Duftpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Duftpelargonien, Fuchsien, Passionsblumen, Efeusorten, Tomaten- und Chilipflanzen, Gartenkeramik aus eigener Herstellung und mehr bietet der Zaubergarten der Düfte Cordula Felgner Nordhausen-Salza
Zaubergarten der Düfte - Duftzaubergarten
Cordula Felgner
Mühlstraße 3 in 99734 Nordhausen-Salza
Hofgärtnerei für alle Sinne -
Duftpflanzen, Keramik, Gourmet-Gemüse & mehr
Zaubergarten der Düfte Zaubergarten der Düfte
Duftzaubergarten - Duftpflanzen, Heilpflanzen, Kräuter, Delikatessen Duftzaubergarten - Duftpflanzen, Heilpflanzen, Kräuter, Delikatessen
Startseite
Aktuelles
Hauptsortiment
Raritäten
Gartenkeramik
Bestellschein
Impressionen
Philosophie
Märkte
Sitemap
Presse
Links
Kontakt
Anfahrt
AGB
Impressum
Duftzaubergarten - Duftpflanzen, Heilpflanzen, Kräuter, Delikatessen

BasilikumpflanzenBasilikumpflanzen

Einjährige krautige Pflanzen oder mehrjährige verholzende Kleinsträucher mit warm-aromatischem Geschmack. Beheimatet in Indien und Afrika sind sie sehr wärmeliebend, schon der geringste Frost vernichtet die Pflanze. Ich pflanze Basilikum nur in Töpfe, so kann man es bei schlechtem Wetter an einen geschützten Platz stellen. Die meisten ausdauernden Arten sind etwas temperaturtoleranter als die Einjährigen und stehen im Sommer gerne an einem sonnigen Platz im Freien. Ab September räumt man die Pflanzen ins Gewächshaus oder an einen hellen Platz im Haus. Temperaturen von 15–20 °C sind im Winter optimal, nur sparsam gießen und gelegentlich düngen. Die Pflanzen sollten auf keinen Fall naß stehen und auch „kalte Füße“ können tödlich sein. Ich finde Tontöpfe ideal, da die Erde immer gut abtrocknen kann. Unten im Topf hat sich eine Drainageschicht aus Seramis oder Perlite bewährt, die überschüssiges Wasser aufsaugt. Geerntet sollten nicht einzelne Blätter, sondern die Triebspitzen. So wird die Pflanze am Blühen gehindert und kann länger beerntet werden. Einige ausdauernde Arten haben hier einen entscheidenden Vorteil, sie blühen kaum oder setzen keine Samen an. Als Tee wirksam gegen bakterielle Infektionen, krampflösend, fiebersenkend und verdauungsfördernd. Klassisches Gewürz zu Tomaten, Nudelsoßen, Gemüsen und Suppen. Immer frisch verwenden, niemals mitkochen. Im Frühjahr lassen sich leicht Stecklinge bewurzeln, die dann besonders wüchsige Pflanzen werden.

Lieferung erst ab Mai.

  • D-0311 Wildes Basilikum (Tulsi) – Ocimum canum
    Ausdauernd; sehr robust mit dunklem Blutwurstaroma (Piment); die vielen roten Blüten machen es auch als Pflanze sehr dekorativ.
    3,60 €
  • D-0312 Kampferbasilikum – Ocimum kilimandscharicum
    Ausdauernd; die Blätter haben einen angenehmen Kampferduft; gut für Potpourris; sehr wüchsig und robust; weiße Blüten; verholzender Stamm, wirksam bei Magenleiden.
    3,60 €
  • D-0314 ‘African-Blue’-Basilikum – Ocimum kilimandscharicum x basilikum ‘Purpurascens’
    Ausdauernde Art mit hübschen rosa Blütenund gutem Blutwurstaroma; die grünen Blätterm haben rote Blattvenen; sehr gesund und wüchsig.
    3,60 €
  • D-0319 Ostindisches Baumbasilikum – Ocimum gratissimum
    Nelkenbasilikum. Ausdauerndes Basilikum mit gutem Aroma und großen lindgrünen Blättern und gelben Blüten, wärmeliebend aber robust und leicht zu überwintern. Außer zum Kochen auch gut für Tee geeignet.
    3,60 €
  • D-0764 Westafrikanisches Basilikum – Ocimum viride
    Im Aussehen wie das ostindische Basilikum, das Aroma ist aber herber, etwa wie Thymian. Hoher Thymolgehalt, daher hauptsächlich medizinisch genutzt.
    3,60 €
  • D-0768 Griechisches Strauchbasilikum - Ocimum spec.
    Schön kräftiges Basilikumaroma und dabei sehr zarte mittelgroße Blätter. Zwar etwas empfindlich im Winter, aber auch eine einjährige Kultivierung ist lohnend, da es kaum blüht und laufend beerntet werden kann.
    3,60 €
  • zurück nach oben

    Besuchen Sie mich auf meinem Hof:
    Mühlstraße 3 in 99734 Nordhausen-Salza
    Öffnungszeiten: nur nach Vereinbarung
    Tel.: 03 631 - 971 240
    E-mail: kontakt@duftzaubergarten.de
    © 2007 - 2017 Cordula Felgner www.duftzaubergarten.de

Duftzaubergarten - Duftpflanzen, Kräuter, Duftzaubergarten - Duftpflanzen,  Kräuter